Teezeit

Teezeit Oktober 2017

Hallo ­čÖé Diesen Monat ist nicht viel passiert. Mein Freund ist wieder zu sich Nachhause gefahren ­čÖü . Ich war einmal mit meiner kleinen Schwester ein wenig Shoppen. Hab mir aber nur einen Pulli gekauft. Und ich wollte mir noch B├╝cher kaufen, aber sie hat mich davon abgehalten. Ich will die B├╝cher immer noch haben, aber sie hat schon recht. Der SuB muss weniger werden. Haben will ich sie trotzdem. Eventuell w├╝nsche ich sie mir ja zu Weihnachten oder so. Diesen Monat habe ich recht viel geschrieben. Jeden Tag ein bisschen was. Au├čerdem hatten mein Freund und ich eine neue Buchidee. Die wir „gerade“ am umsetzen sind. Braucht aber sehr viel Planung und ist wahrscheinlich sehr kompliziert zu schreiben, daher wird es noch Jahre dauern, bis daraus wirklich was wird. Daf├╝r arbeiten wir aber gerade, an einer anderen Idee, die ich warscheinlich auch im NaNoWriMo (– Was ist das eigentlich?) schreiben werde. Au├čerdem macht mein PC gerade einige faxen. Er macht irgendwie nichts mehr. Wie gut das ich meine Freund habe, sonst w├╝rde dieser Beitrag warscheinlich nie online gehen. Mein PC schafft es n├Ąmlich nicht mal mehr eine Internetseite auf zu rufen ohen sich aufzuh├Ąngen. Aber wie gut das es TeamViewer gibt. Wunder mich nur das dass klappt. Ich wollte mir eine externe Festplatte holen, kam aber nicht dazu. Das muss ich die Tage auch noch erledigen. Eventuell gehe ich die Tage noch mal ein wenig Fotografieren. Festplatte kaufen und fotografieren gehen kann ich dann auch gleich verbinden. Mehr ist eigentlich schon nicht passiert. Und mir w├╝rde auch kein Thema einfallen ├╝ber das ich noch sprechen k├Ânnte. Daher verabscheide ich mich an dieser Stelle. Bis zum n├Ąchsten Mal, mach es gut. ­čÖé

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.